Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Coaching als Lösungsprozess

Ergebnisse unserer Coaching-Sitzungen in einem mittelständischen Unternehmen in Deutschland.

Vorbemerkung

Coaching-Sitzungen bieten immer eine Gelegenheit für die Mitarbeiter, über Probleme zu sprechen; das heißt, dass negative Erscheinungen in einem Unternehmen sehr stark in den Vordergrund rücken. Wir bitten, diese Tatsache beim Durchlesen unserer Beobachtungen und Folgerungen nicht außer Acht zu lassen. Fast alle Teilnehmer der Sitzungen haben immer betont, dass Sie gerne für das Unternehmen arbeiten.

Natürlich ist es wichtig, dass kein(e) Teilnehmer(in) Nachteile durch seine(ihre) Offenheit erfährt. knoten.jpg

Wichtigste Anliegen aller Sitzungen

1. "Kleine Versprechen halten" - Feedback

2. Kommunikation zwischen Vertrieb und Fabrik

3. Kundenbedürfnisse

4. Informationsfluss bei innerbetrieblichen Veränderungen

Schlussbemerkung

Wir fühlten einen Mangel an Teamgeist dem ganzen Unternehmen gegenüber. Wir hatten den Eindruck, dass zwar in den einzelnen Gruppen ein Zusammengehörigkeitsgefühl vorhanden ist, aber dass die einzelnen Gruppen in verschiedene Richtungen ziehen. Wir haben versucht, Vorschläge zu unterbreiten, die kaum Kosten verursachen, aber eine durchschlagende Wirkung auf die Einstellung der Mitarbeiter zu ihrer Arbeit und zu Ihrem Unternehmen haben können. Obwohl die Umsetzung der Vorschläge einfach zu sein scheint, so ist doch eine Gewöhnung an die neuen Maßnahmen schwieriger („Kleine Versprechen halten“, z.B.). Wir bieten Ihnen dabei unsere Unterstützung an.

 
coaching.1331284553.txt.gz · Zuletzt geändert: 2012/03/09 10:15 von uwe